V O R  D E R  T Ü R

 

Ballett Kiel

Premiere: 23. März 2013

 

Choreographie & Bühne: Natalia Horecna

Kostüme: Elisabeth Richter 


                                                                                                                             zurück / back

______________________________________________________________________

 

P R E S S E

 

…“ Natalia Horecna zeigt mit Vor der Tür so mutig wie eindrucksvoll, was mit dieser Compagnie alles möglich ist. […] Horecna stellt Paare auf die Bühne, verloren in wundersamer Zeitlupen – Bewegung. Sie überzeichnet sie in eckig abgebrochener

Gestik und schiefen Ritualen zur Groteske. Poetische Bilder von Schmerz und Traurigkeit  und seltsam tröstlich in ihrer Nachvollziehbarkeit. […] Da ist Raum für atemberaubend verquere Hebungen, in der die Tänzer zu reiner Materie zu verschmelzen scheinen. Und Platz für einen aufregend intimen Pas de Deux, in dem Nikolaos Doede und Ji Won Kim ihr zerstörtes Paar vom Beginn melancholisch spiegeln.  […]  Was zunächst noch vage als Handlung lesbar ist, löst sich auf zu abstrakten Bildern des Verlorenseins.  Mit ihren Kleidern (Entwurf: Elisabeth Richter) haben sich die Tänzer auch jeglicher Individualität entledigt. Vor der Tür erscheint als faszinierende Metamorphose, in der der Tanz über

die Formationen zur Fläche verfließt.“

Ruth Bender / Kieler Nachrichten / 25. März 2013 

 

©  Fotos Olaf Struck

PREMIEREN

 

Theater Magdeburg

TANZBEGEGNUNGEN 7

 

18.05.2018    19.30 Uhr

 

 

 +++++++++++++++++++++++

 

 VORSTELLUNGEN

  

Oper Kiel

SEKRETÄRINNEN

 

17.06.2018    18.00 Uhr

 

 

Theater Magdeburg

TANZBEGEGNUNGEN 7

 

 

 

30.05.2018    19.30 Uhr

03.06.2018    19.30 Uhr